Our website does not fully support your browser.

We've detected that you are using an older version of Internet Explorer. Your commerce experience may be limited. Please update your browser to Internet Explorer 11 or above.

We believe this site might serve you best:

United States

United States

Language: English

Promega's Cookie Policy

Our website uses functional cookies that do not collect any personal information or track your browsing activity. When you select your country, you agree that we can place these functional cookies on your device.

Promega erhält durch Lizenzvereinbraung mit MilliporeSigma Zugang zu grundlegender CRISPR Integrationstechnologie

Wissenschaftler erhalten neue Einblicke in natürliche Zellaktivität, Wirkstoffentwicklung wird beschleunigt

Madison, WI USA. (19. Dezember, 2019) 

Die Promega Corporation in Madison/Wisconsin (USA), mit deutscher Niederlassung in Walldorf, hat eine Lizenzvereinbarung mit MilliporeSigma, einem führenden Unternehmen im Bereich Genom-Editierung unterzeichnet und erhält damit Zugang zu MilliporeSigmas grundlegender CRISPR Ge-nome-Editing Technologie. Die Vereinbarung ermöglicht Promega die Entwicklung neuer Forschungsprodukte für Untersuchungen in der endogenen Biologie, einschließ-lich solcher für die Wirkstoffentwicklung. Diese Werkzeuge versetzen Wissenschaftler in die Lage physiologische oder natürliche Spiegel der Proteinexpression zu lesen, um ein präziseres Verständnis des Verhaltens von Proteinen zu verstehen.

„Die Lizenz erweitert das Potential von CRISPR und was noch wichtiger ist, ermöglicht Wissenschaftlern einen neuen Blick in natürliche Zellaktivitäten,“ erklärt Bill Linton, Präsident und CEO, Promega Corporation. „Dies ist ein bedeutungsvoller Beitrag für viele Bereiche der angewandten Forschung, wie die Krebsforschung oder die Neurowissenschaften.“

Die Kombination von CRISPR-Cas9 mit Proteinreportern von Promega hat bereits zum besseren Verständnis in wichtigen Bereichen der Biologie beigetragen. So belegt eine Veröffentlichung im Journal ASC Chemical Biology wie das Promega HiBiT Protein Tag-ging System in Kombination mit der CRISPR-Cas9-vermittelten Geneditierung endogene Proteine markiert und die Beobachtung unter natürlichen Expressionsbedingun-gen vereinfacht. Eine andere Veröffentlichung ebenfalls in ASC Chemical Biology beschreibt eine Strategie zum Monitoring PROTAC-vermittelter Degradation von endo-gen markierten HiBiT-BET Proteinen in lebenden Zellen.

„Im Rahmen der Lizenzvereinbarung plant Promega die Nutzung unseres geistigen Eigentums um CRISPR-editierte Zelllinien zu entwickeln. Diese können eine wichtige Rolle in der Bestimmung von Wirkstoffeffizienzen, Toxizitätsbestimmungen und der allgemeinen Entwicklung spielen,“ sagt Udit Batra, CEO, MilliporeSigma.

MilliporeSigma beabsichtigt den kontinuierlichen Ausbau seines CRISPR IP-Portfolios mit Technologien wie gepaarten Cas9 Nickasen, welche Off-Target Effekte reduzieren und proxy-CRISPR, das Wissenschaftlern mehr experimentelle Möglichkeiten an die Hand gibt, um die Wirkstoffentwicklung voranzutreiben und neue Therapien zu entwickeln. MilliporeSigma besitzt weltweit 22 Patente relevant für CRISPR, die sowohl Methoden als Zusammensetzungen umfassen, einschließlich des grundlegenden Einsatzes von CRISPR-Cas9 für die genetische Integration in Säugetierzellen.

Promega entwickelt ein Portfolio an CRISPR knock-in Zelllinien, zusätzlich zu Kundenspezifischen Anfragen, um Anforderungen der Kunden zu beantworten, die proteindynamische Vorgänge studieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.promega.com/CRISPR

 

Promega GmbH
Dr. Anette Leue
Gutenbergring 10
69190 Walldorf
Tel.: +49 6227 6906 - 110
anette.leue@promega.com
www.promega.com

About Promega Corporation

Promega Corporation is a leader in providing innovative solutions and technical support to the life sciences industry. The company’s 4,000 products enable scientists worldwide to advance their knowledge in genomics, proteomics, cellular analysis, drug discovery and human identification. Founded in 1978, the company is headquartered in Madison, WI, USA with branches in 16 countries and over 50 global distributors. For more information about Promega, visit www.promega.com.

Pressemitteilung als PDF
Download